Welt-Frauentag

Diese Woche war Welt-Frauentag. Letztes Jahr haben wir unsere neue Geschäftsführerin der Wächter & Wächter PR & Event GmbH, Annika Keilhauer vorgestellt und die Hoffnung ausgedrückt, dass wir unsere hohe weibliche Quote an Führungskräften und tollen Mitarbeiterinnen auch auf dem Geschäftsführerlevel weiter ausbauen können.

In den vergangenen 20 Jahren haben wir vielen Frauen die Chance geboten, mit uns ganz nach oben zu gelangen. Leider haben wir auch erlebt, dass viele Frauen in letzter Minute zurückschreckten und an der vielzitierten „gläsernden Decke“ abprallten, weil sie dachten ihre Lebensprioritäten ließen sich nicht mit der Verantwortung im Management vereinbaren. Männliche Kollegen oder Bewerber hatten da scheinbar weniger Zweifel, ob die private Verantwortung für Kinder, Partner oder pflegebedürftige Familienmitglieder Auswirkungen auf ihren beruflichen Werdegang hat und umgekehrt. Solange Frauen und Männer freiwillig eine andere Work-Life-Balance wählen, ist die Entscheidung gegen die "traditionell bedingungslose" Karriere durchaus nachvollziehbar. Viele scheinbar abschreckende Szenarien können jedoch von einer wirklich guten Führungskraft so gemanagt werden, dass sie gar nicht erst eintreten - Teamwork, Flexi Work und gesunder Menschenverstand sei Dank!

Annika hat mit ihrer mit ruhiger Hand geführten Unit bewiesen, dass Familie und Beruf nicht nur für ihre zahlreichen Mütter und Familienväter im Team vereinbar sind, sondern auch für sie als Geschäftsführerin; und sie dabei dennoch großen Erfolg für das Unternehmen und vor allem für ihre Kunden erzielen kann. Gegen unnötige psychologische Belastungen oder falsch verstandenes Einzelkämpfertum sind Teamspirit und Networking gewachsen, was wir bei uns seit Annikas Übernahme der Geschäftsführerverantwortung auch über alle Units hinweg, viel besser hegen und pflegen. Dieser echte Gemeinschaftserfolg dient nicht nur den Führungsteams, sondern allen Mitarbeitern und Kunden und damit letztlich dem gesamten Unternehmen. Denn wer sich als Mensch in seinen Grundbedürfnissen verstanden und gut aufgehoben fühlt, der hat als Mitarbeiter auch den Kopf frei für kreative, ungebundene und lebensnahe Ideen, die die Kunden unserer Kunden in ihrem Alltag abholen.

In unserer Digitalunit dürfen wir nun mit Cristina C. ab 01.04.2020 eine weitere Frau als Geschäftsführerin in unseren Reihen willkommen heißen, die mit voller Überzeugung die volle Verantwortung für dieses Unternehmen übernehmen will. Wir freuen uns sehr auf den jüngsten Zuwachs in unserer Agenturfamilie!